WP-S3: Modellevaluierung und Anwendersupport

Projektziele:

Das Projekt befasst sich mit der zentralen Modellevaluierung für die Zielstädte Berlin, Stuttgart und Hamburg. Außerdem wird Unterstützung für die Module B und C bei deren Evaluierungsarbeiten gegeben.

Aufgabenstellung:

Das Teilprojekt beinhaltet vier Arbeitspakete:

WP-S3.1: Fortführung und Abschluss der Evaluierungsrechnungen aus Phase 1 (VALM01-VALM04).

WP-S3.2: Evaluierungen für neue Szenarien und Modelleigenschaften. Hierzu zählen mesoskaliges Nesting mit ICON und WRF, die Kopplung mit einem Verkehrsflussmodell, sowie verschiedene neue Niederschlagskomponenten.

WP-S3.3: Erstellung von Test-Szenarien für Entwickler. Dies sind kleine, schnell rechenbare Setups für automatische Tests von Code-Neuentwicklungen durch den Test-Server.

WP-S3.4: Evaluierungsunterstützung für Module B und C. Diese werden bei der Entwicklung von Setups für Evaluierungsrechnungen und der Interpretation von Modellergebnissen unterstützt.

Projektstruktur:

Dieses Arbeitspaket wird an der LUH durchgeführt.

PI: Prof. Dr. Siegfried Raasch,

Projektmitarbeiter: Tobias Gronemeier, M.Sc., Omar El Guernaoui, M.Sc.

Zu liefernde Ergebnisse:

Evaluierungssetups und Modellergebnisse für die Intensivmesskampagnen aus [UC]²-Phase 1 sowie für neue Modellkomponenten aus Phase 2.

Bisheriger Fortschritt:

Die Evaluierungsrechnungen für Berlin (Sommer IOP VALM02) sowie Stuttgart (Sommer IOP, Kaltluftabfluss) wurde erfolgreich beendet.

Weitere Informationen befinden sich hier.

Referenzliteratur:

keine.

Kontaktdaten:

raasch[at]meteo.uni-hannover.de

gronemeier[at]meteo.uni-hannover.de

elguernaoui[at]meteo.uni-hannover.de

Last modified 3 months ago Last modified on May 17, 2022 1:18:10 PM
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
  | Impressum | ©Leibniz Universität Hannover |